Naschmarkt im Frühling

Der Frühling kommt, und es darf wieder genascht werden! Törtchen, Schokohasen, Kuchenträume, Sahnehäubchen, Puderschnee und Fruchtgelee. Zwei Wochen vor Ostern, am 2. April, präsentieren beim Naschmarkt Manufakturen aus Berlin und Brandenburg ihre Zuckerstücke!

Ausgesuchte ProduzentInnen und Manufakturen aus Berlin und Brandenburg präsentieren ihre Naschereien - in der Region handwerklich aus besten Zutaten hergestellt und frei von unappetitlichen Zusatz- und Konservierungsstoffen. Es gibt leckere kleine Oster-Geschenke. Schokoladen aus fairer und nachhaltiger Produktion zum Beispiel und auch gleich noch eine Osterhasen-Aktion der Initiative „Make chocolate fair“ – weil's so auch besser schmeckt.

Ihr könnt den Machern über die Schultern zu schauen, ins Gespräch über Herstellung, Qualität und Inhaltsstoffe kommen und die Geheimnisse des süßen Handwerks zu erkunden. In verschiedenen Naschlaboren und Tastings kann dann zusammen mit den Konditoren und Naschhandwerkern gekostet und geurteilt werden.Für die Kinder gibt's eine österlichen Backwerkstatt zum Mitmachen und eine kleine Ostereier-Suche.
Alle aktuellen Infos findet Ihr auf der Nachmarktseite und auch bei Facebook.

Berliner Naschmarkt im Frühling
Sonntag, 2. April 2017, 12–18 Uhr
Markthalle Neun, Eisenbahnstr. 42/43, 10997 Berlin
Eintritt 3 Euro · Kinder, Jugendliche, Nachbarn (10997) und Berlinpass frei