Veranstaltungen

Januar

HeinzelCheeseTalk #35 Farbe! Let's cheeeese...!

Da ist es also, 2017… Bis jetzt scheinbar nicht soviel anders als sein Vorläufer. Aber mehr Farbe kann auf keinen Fall schaden! Deshalb werden wir uns beim nächsten HeinzelCheeseTalk mit Käsefarben beschäftigen. Weiß, kremfarben, hell- bis sonnengelb und schließlich: leuchtend orange. Wie kommt das zustande? Milch ist schließlich weiß…

Eine der Antworten auf diese Frage heißt Karotin – aber das kann ganz unterschiedliche Ursprünge haben! Mikroben, Gras und Kräuter, Karotten und Annatto heißen die vier wichtigsten, und die (beziehungsweise entsprechende Käse) werden wir am Freitag, den 13.1. um 18h zusammen mit allen Sinnen inspizieren. Vielleicht ist ja sogar der eine oder andere Wein im Glas orange ;-).

Ich freue mich auf Euch. Anmeldung same procedure as every month: Ihr schickt mir eine Mail und falls Ihr einen der 15 Plätze am großen Tisch gegenüber vom Weinstand der Suffköppe erwischt habt, bekommt Ihr von mir am Montag vor dem HeinzelCheeseTalk (in diesem Fall also am 9.1.) eine Bestätigung.

Breakfast & Vinyl Market

Von Eggs Benedict und koreanischen Congee zu Deep House und Indie-Rock. Wir bringen die Essensstände unseres monatlichen Breakfast Markets mit unseren liebsten Berliner Plattenlabels und -läden zusammen.
Viele der Labels bieten neben Neuerscheinungen und ihrem Backkatalog auch White Labels und limitierte Editionen an, die im Handel nicht erhältlich oder längst vergriffen sind.

Der Breakfast & Vinyl Market ist eine Fundgrube für Vinyl-Liebhaber und ein Schlaraffenland für Frühstücksfreunde - und für uns so ziemlich die beste Art wie man einen Sonntag verbringen kann. Mit dabei sind.....

PLATTENSTÄNDE
HHV.DE / hhv.de Store
MONKEYTOWN RECORDS
Pampa Records
!K7 Records
Strut Records
BPitch Control Records Berlin
Karaoke Kalk
Ibadan Records
Mannequin
Slow Motion
Echo Buecher

ESSENSSTÄNDE
Aunt Benny
Barbaras Küche
Big Stuff Smoked BBQ
Bone.Berlin
Brammibal's Donuts
Café 9
endorphina Backkunst GmbH
Eugenio –Salumeria del sud
Stella
Heidenpeters
Holy Everest
Kame Japanese Bakery
Küstlichkeiten
Mani in Pasta
Apfel On Tour
Studio Oppermann
Mogg
Oma Marnie's Pies in Germany
Sironi
SoulSpice
Monsieur Collard
Tapas La Cazuela
TATAS
The Future Breakfast
theobro.ma
Spluffin
Gusto Artesano
Humble Pie Berlin
Nimms Mitchen

Slow Tofu Workshop

Die TofuTussis und Wei Wei von Slow Tofu laden Euch herzlich ein in die Welt der Tofuproduktion: hier handelt sich um seinen Ursprung, seine Rohzutaten, seine Nährwerte, seinen Produktionsprozess, seine Nebenprodukte und wie man ihn selbst zu Hause machen kann. Auf eine Kostprobe von frischer Sojamilch folgt die eigene Tofu-Herstellung. Anschließend bereitet Ihr unter Anleitung verschiedene Variationen von Tofu zu.

Dauer: ca. 2 Stunden, Kosten: 39,- / Person (begrenzt auf 12 Plätze), Anmeldung unter: hallo@tofutussis-berlin.de

Bauernfrühstück

Im Oktober 2016 haben wir gemeinsam mit dem Wir-haben-es-satt Kongress Stadt Land Food gefeiert.

Wie jedes Jahr – das kann man schon so sagen, schließlich ist es das 6. Mal – findet die "Wir-haben-Agrarindustrie-satt" Demonstration jetzt im Januar statt. Diesmal am 21. Januar. Die Demo startet am Potsdamer Platz und – wie jedes Jahr –laden wir zur Einstimmung und Stärkung vorher zum Bauernfrühstück ein. Alle Demonstranten und Demonstrantinnen oder andere Interessierte sind am Samstag Morgen herzlich Willkommen!

Für die Einstimmung auf die Demo lassen wir in diesem Jahr Lebensmittelhandwerker aus der Halle sprechen und bringen sie ins Gespräch mit den bäuerlichen Aktivisten, die extra aus dem ganzen Land anreisen um für eine anderes Lebensmittelsystem auf die Straße zu gehen.

Progammübersicht am Demowochenende:

FREITAG 20. JANUAR

18 Uhr

"Schnippeldisko" - Topf-Tanz-Talk"

Am 20. Januar öffnet die größte Schnippeldisko der Welt im Zentrum für Kunst und Urbanistik (ZK/U) in Berlin das sechst Jahr in Folge ihre Türen: 2 Tonnen knubbeliges und ungewolltes Gemüse werden bei Musik und guter Laune geschnippelt und gekocht.

Ort: ZK/U - Zentrum für Kunst und Urbanisitik, Siemensstraße 27, 10551 Berlin-Moabit
Mehr Informationen zu Ablauf und Programm hier

SAMSTAG 21. JANUAR

8-10 Uhr

Bauernfrühstück in der Markthalle

8:30 Uhr

Traktorumzug durch Berlin vom Stadtgut Blankenfelde zum Potsdamer Platz

12 Uhr

Auftaktkundgebung zur Demonstration

Ort: Potsdamer Platz, 10785 Berlin-Mitte
anschließend Demonstration mit Abschlusskundgebung am Brandenburger Tor mit Konzerten der Bands Hautnah und Vello Público.
Hier geht's zur Demo-Route...

15-19 Uhr

Supp´n Talk
Aufwärmen – Genießen – Vernetzen – Diskutieren bei Essen und heißen Getränken von der Fläming Kitchen

Ort: Heinrich-Böll-Stiftung,
Schumannstraße 8, Berlin-
Mitte (Nähe Hbf.)

Januar