Veranstaltungen

Februar

Wurst & Bier

- Uhr

Jetzt geht’s um die Wurst! Und ums Bier! Wir geben unseren Senf dazu und feiern die Vielfalt zweier alter, aber ganz und gar zeitgenössischer Kulturtechniken. Jenseits von Reinheitsgebot und standardisierter Massenware! Denn es gibt sie: Die Brauer und Metzger, die wieder an ihr Handwerk und die Qualität ihrer Zutaten glauben. Überall in Europa erinnert sich eine neue Generation traditioneller Rezepturen und erfindet neue. Sucht nach regionalem Hopfen, experimentiert mit Spontanvergorenem und stellt eine artgerechte Tierhaltung – und mithin den guten Geschmack – in den Mittelpunkt.
In Verkostungen, am Zapfhahn, am Fleischwolf und auf der Bühne zeigen sie, dass Craft Beer mehr ist als Ale und Leberwurst nicht gleich Leberpaté. Wir kosten uns durch und küren am Ende die Goldene Leberwurst!

Das volle Programm, Tickets für die Tastings und das volle Programm findet Ihr hier.

Try Foods Tasting: Gin

- Uhr

Hier dreht sich alles um Gin! Neben der Verkostung in einem kleinen, persönlichen Rahmen lernt Ihr etwas über Herkunft, Produktion und Verwendung dieser köstlichen Spirituose. Es wird kein langweiliger Vortrag, sondern eine interaktive Runde in einer entspannten und lustvollen Atmosphäre.

Anmeldung:
Da die Plätze begrenzt sind, bitten wir um vorherige Anmeldung unter: info@tryfoods.de. Der Kostenbeitrag für die Veranstaltung beträgt 20€, die vor Ort in bar zu zahlen ist.

Breakfast Market

- Uhr

Klar, dass wir das sagen. Schließlich ist der Breakfast Market die Sonntagsausgabe des ultimativen Marktvergnügens.
Ein Fest der handgemachten Frühstücksfreuden, von Eggs Benedict zu Porridge, vom Bloody Mary bis zum Rote Bete-Saft. Mit den zeitgenössischen Aromen der Stadt, mit Handwerk statt Habitus und mit richtig gutem Kaffee, der wach macht, wenn Samstagnacht noch im Kopf und in den Knochen steckt.

Apropos Kopf: Wer sich keinen Kopf darum machen will, wo sich sonntags spontan genug Platz für die ganze Meute findet – in der Markthalle Neun gibt es genügend Raum für alle und für jeden Geschmack. Ob Pfannkuchen oder Auster.
Und weil nicht nur die Kreuzberger Nächte lang sind, gibt‘s das Frühstück bis in den Nachmittag hinein.

Unsere Teilnehmer:

Wüstenmokka & Art
Poushe
La Maison
Mogg
und noch viel mehr

... und natürlich unsere festen Händler:

Big Stuff Smoked BBQ
Martin's Crêprie
endorphina Backkunst GmbH
Kuchen Von Gaia
Kumpel & Keule - Speisewirtschaft
Grün & Gut Bio Smoothies
Alte Milch
Menze Spezialitäten
Meze – Türkische Feinkost
Salumeria del Sud
TofuTussis
Weinhandlung Suff
Monsieur Collard
Barbaras Küche
Bone.Berlin
Sironi

Küss die Hand – Ein österreichisches Winzerfest

„Lasst uns lustvoll schwelgen in den kulinarischen Schätzen unseres Nachbarlandes. Lasst uns die kleine Sprachbarriere bei einem Glas Wein elegant übergehen und über alles reden! Außer über Fußball Ende der 70er.“ So die Idee von Christian Schoßau von der Weinhandlung Suff: Dieses Jahr wollen wir gemeinsam an eine schöne Veranstaltung aus der frühen Neuzeit der Markthalle Neun anknüpfen. 2012 besuchten uns fünf Weingüter aus Österreich. Dieses Jahr werden es 19 Winzer und Winzerinnen sein! Vom Burgenland bis zur Steiermark! Zusammen mit der Weinhandlung Suff, dem Schluck Magazin und den beiden Österreichern der Berliner Herzen Willi Schlögl und Johannes Schellhorn, Gastgeber in der Bar Freundschaft, sagen wir „Küss die Hand“!
Wir kosten uns durchs Weinviertel, die Wachau, rund um den Neusiedlersee. Schmecken was die Naturweinbewegung aus den Klassikern wie dem Grünen Veltliner, dem Zweigelt und Blaufränkischen gemacht hat. Und weil zu Österreich die Mehlspeis gehört, wie das Obers auf den Einspänner, gibt es zum Wein natürlich auch allerhand andere österreichische Gaumenfreuden auf unserem Wochenmarkt!

Tastings:

Fr 15.30 Uhr

So schmeckt die Steiermark (13€ p.P., Tickets bekommt Ihr hier)

Fr 18.00 Uhr

Naturweine aus Österreich mit der Weinhandlung Suff (23€ p.P.,Tickets bekommt Ihr hier)

Sa 12.30 Uhr

Naturweine aus Österreich mit Johannes Schellhorn (18€ p.P.,Tickets bekommt Ihr hier)

Sa 14.00 Uhr

Blaufränkisch - was sonst? Mit Willi Schlögl (18€ p.P.,Tickets bekommt Ihr hier)

Sa 15.30 Uhr

Mit dem Sauvignon Blanc auf Steiermark-Reise (13€ p.P., Tickets bekommt Ihr hier)

Sa 17.00 Uhr

Einsteigerseminar Wein aus Österreich mit der Weinhandlung Suff (15€ p.P., Tickets bekommt Ihr hier

Mit dabei sind

Neusiedler See:

Martin Nittnaus
Weingut Schönberger
Weingut Ceel
Claus Preisinger

Weingut Rabl

Südsteiermark:

Weingut Gross
Weingut Felberjörgl
Hirschmugl - Domaene am Seggauberg
Weingut Jaunegg Daniel
Weingut Paschek
Skoff Original

Weststeiermark:

Weingut Langmann
Weingut Jauk-Wieser
Weingut Christian Reiterer

Vulkanland Steiermark:

Fischer Weine
Weinhof Alois und Franziska Pfeifer - Eruption
Weingut Pock
Weingut Winkler-Hermaden Schloss Kapfenstein
Weinerlebnis Wippel

Weitere österreichische Gäste auf dem Wochenmarkt:

Gugumuck's Wiener Schnecken
Wiener Brot
STIN - Styrian dry Gin
Kiendler Kernöl

Slow Tofu Workshop

- Uhr

Frischer Tofu schmeckt auch pur oder ganz leicht gewürzt!
Bei unserem SLOW TOFU Workshop lernt Ihr, wie man Tofu aus Sojabohnen herstellen kann. Die Eigenproduktion ist gesünder und schmackhafter als die Eingepackten Sojaprodukte aus dem Supermarkt.

Mit der Berliner Tofurei, den TofuTussis, werdet Ihr in auf eine kulinarische Reise in die Welt von Tofu eingeführt. Hier handelt sich um seinen Ursprung, seine Rohzutaten, seine Nährwerte, seinen Produktionsprozess, seine Nebenprodukte und wie man ihn selbst zu Hause machen kann. Wir werden aus frischer Sojamilch Tofu herzustellen und unsere eigenen Portionen Tofu individuell garnieren aus einer Auswahl von Gewürzen, Kräutern und anderen Zutaten. In einer gemütlichen Runde werden wir zu leckerem Sauerteigbrot unsere Produktion kosten.

Eine Reihe speziell konzipierter Werkzeuge und Utensilien werden beim Workshop benutzt. Darunter zählen die handgeflochten Bambuskörbchen zum Tofu­Formen, die aus einer Zusammenarbeit mit traditionellen Handwerkern in China entstanden sind.

Dauer: ca. 2,5 Stunden, Kosten: 39,- / Person (begrenzt auf 12 Plätze), Anmeldung unter: hallo@tofutussis-berlin.de
Ort: Auf der Insel zwischen SoulSpice und Sironi