Heinzelcheesetalk: Blue and sweet, Stilton und Port

Ursula Heinzelmann lädt Euch zum nächsten Heinzelcheesetalk, diesmal zur blauen Stunde:

„Die Wälder sind schon schwarz, der Himmel ist noch blau“ – das ist Marcel Proust, der in seinem von Geschmacksinteressierten vielzitierten Roman „Auf der Suche nach der verlorenen Zeit“ (die Madeleine! Der Lindenblütentee!) einen Absatz später dann tatsächlich auch schon wieder beim Abendessen ist. Heinzelcheese fällt dazu natürlich sofort blauer Käse ein, der zum Winter gehört wie Weihnachtsmärkte und lange Spaziergänge im Schnee. Vor allem in Form von Stilton, dem englischen Klassiker, der traditionell zum Jahresende zu Bestform gereift ist – und perfekt zu Portwein paßt, mit dem es sich nach dem Schnee hervorragend aufwärmen läßt.

Weil es in der Markthalle im Dezember auch schon ziemlich frisch ist, werden wir uns beim nächsten Heinzelcheesetalk genau damit befassen: Stilton in all seinen originalen und verwandten Formen und Portwein in (zumindest einem Teil) seiner Fülle an Stilistiken. Aber auch dem einen oder anderen Blauschimmelkäse und ganz anders gearteten Süßweinen – geht das auch? Wie geht das?

Laßt uns beim letzten Treffen dieses langen, ereignisreichen Jahres nochmal so richtig schwelgen, am Freitag, den 7. Dezember um 18h, wie immer am großen Tisch gegenüber von den Suffköppen in der Markthalle Neun. Wenn Ihr dabei sein möchtet, schickt mir eine Mail, so ich hoffentlich einen Platz für Euch habe, bestätige ich Euch das ebenfalls per Mail spätestens am 1.12."