Wir haben es satt! Helfertreffen & Banner malen

Die Organisator_innen der Wir haben es satt Demo am 20.Januar, laden ein zum Infoabend für alle, die bei der aktiv sein wollen:

Liebe Aktive für eine faire Landwirtschaft und gesunde Lebensmittel,

nur mit eurem Engagement kann die Wir haben es satt!-Demonstration reibungslos ablaufen! Daher brauchen wir eure Unterstützung und laden euch ganz herzlich zum Aktiventreffen in die Markthalle Neun ein.

Ab 18:30 Uhr seid ihr zu Suppe&Punsch und zum gegenseitigen Kennenlernen willkommen. Ihr erfahrt zu dem Treffen alles Wissenswerte, das den Ablauf der Demo betrifft und wir stellen euch sämtliche Posten vor, bei denen wir auf eure Hilfe angewiesen sind.

Ab 19:30 Uhr geht der aktive Teil des Abends los und alle die wollen, können gemeinsam mit dem Wir haben es satt-Team und den Organisator*innen des Jugendblock der Wir haben es satt!-Demonstration Banner malen.


Zur Orientierung hier die groben Aufgabenbereiche:

Rund um das Demo-Wochenende (19./20. Januar) brauchen wir:
• OrdnerInnen, während der Demo vom Hauptbahnhof zum Brandenburger Tor
• SpendensammlerInnen während der Demo
• Unterstützung vor und hinter der Kulisse der Schnippeldisko am Abend vor der Demo
• Hilfe bei der Essensausgabe beim Supp n' Talk in der Heinrich Böll Stiftung und am Brandenburger Tor

Im Vorfeld zur Demo suchen wir:
• viele, engagierte Helferinnen und Helfer, die in ihrem Kiez in Berlin oder auch im Umland Plakate, Flyer und Aufkleber verteilen. Am 10. Januar gibt es auch wieder ein Mobilsierungs-Treffen
• viele, hunderte Kochtöpfe! Falls ihr alte, aussortierte Töpfe zu Hause habt, für die euch die Verwendung fehlt, bringt sie gern mit in die Markthalle! Wir sammeln hier so viele wie möglich, um gemeinsam bei der Demo Alarm für eine bäuerliche Landwirtschaft schlagen zu können.

Ihr könnt auch alles bei uns auf der Webseite nachlesen