Erzählcafé mit Barbara Henschel

Frau Henschel war Jahrzehnte eines der bekanntesten Gesichter der Eisenbahnmarkthalle. Von 1965 bis 2006 war Neptuns Fischkiste, der Fischstand, den sie gemeinsam mit ihrem Mann führte, einer der Stände mit besonderer Ausstrahlung in der Halle und in den Kiez hinein.

Welche Veränderungen erlebte die Markthalle in diesen 40 Jahren? Wie veränderten sich die Kunden, wie veränderten sich die Händler in dieser Zeit?

Martin Düspohl, bis März 2017 Leiter des Bezirksmuseums Friedrichshain-Kreuzberg, spricht mit Frau Henschel über ihre Erfahrungen, Beobachtungen und Gedanken als Mitinhaberin eines Standes in der Markthalle.

Die Markthalle Neun lädt gemeinsam mit Christoph Albrecht, Sprecher der Anwohnerinitiative „Eisenbahn.MarktundKultur.Halle“ 2009-2011, herzlich zu dem Erzähl-Café ein im Café 9 ein.

Wir freuen uns auch über Beiträge und Kommentare von Nachbarinnen und Nachbarn, wie sie die Eisenbahnmarkthalle erinnern!