In der Natur der Sache

Mit dem vibrierenden Wild Things, dem geschmacksintensiven Industry Standard oder der Wine-Rush-Reihe im Café der Biobäckerei Endorphina entwickelt sich Neukölln ja gerade zum Kernland jener neuen Weinbewegung, die es gerne ungeschwefelt, ungefiltert, handbearbeitet und vor allem entdeckungsdurstig mag.
Geht es aber um Naturwein, muss unbedingt auch diese neue Weinbar in der Weichselstraße erwähnt werden. Wobei der Name dieses von Yulja Giese und Etienne Doset geführten Geschmackslabors eigentlich in die Irre führt. „Jaja“ ist ein Dialektwort für den täglichen, den alltäglichen Wein – Alltägliches aber kommt hier kaum ins Glas. In die Teller kommen großartige Kleinigkeiten einer bäuerlichen Produktküche, die in Charakter und Aroma wunderbar zu den Weinen passt. Und die, etwa das wunderbar mürbe Pastrami von Kumpel & Keule, immer häufiger auch aus unserer Halle kommen. Naturwein-Novizen empfehlen wir die ruhigeren Abende unter der Woche, um in Gesprächen und Getränken auf den neuen Geschmack zu kommen – im Jaja verzichtet man zum Glück auf jedwede eitle Kennerschaft.

Jaja Naked Wine
Weichselstraße 37, Neukölln
Dienstag – Samstag : 18:00 bis 1:00 Uhr, Sonntag: 18:00 bis 22:00 Uhr