Hunger auf die Stadt

Wir hatten Euch ja bereits vor 14 Tagen davon erzählt : Wir haben Hunger auf die Stadt. Die Markthalle Neun will – mit eigenem Kopf und Ideen, aber auch an der Seite von rund 100 mittelständischen Berliner Lebensmittelunternehmen – den Berliner Großmarkt als Genossenschaft übernehmen. Unsere Idee, ja unsere Überzeugung: Soll die Stadtgesellschaft morgen gesund und fair satt werden, müssen dafür heute die Rahmenbedingungen geschaffen werden. Berlin braucht einen innerstädtischen Lebensmittelort, als Scheunentor für eine kleinteilig-bäuerliche Landwirtschaft, als Produktionsraum für junge, kreative Lebensmittelunternehmen, als Innovationsort für eine hungrige Debattenkultur. Wie wurde unser Konzept von der Berliner Presse aufgenommen? Der Tagesspiegel spricht vom „Putsch
am Berliner Großmarkt in der Beusselstraße“ und gibt der Idee Raum, „Manufakturen und weiterverarbeitende Betriebe“ auf dem Großmarktgelände anzusiedeln. "Von Putsch will Dieter Krauß nichts hören" steht in der Berliner Zeitung und auch in der Berliner Morgenpost ist von einer „freundlichen Übernahme" die Rede: „Der Großmarkt soll weiterhin von kleinen und mittelständischen Betrieben getragen werden.“ Das Stadtmagazin tip fragt: „Wie wird die Stadt satt?“ und verortet das Engagement der Markthalle Neun im Kontext einer sich wandelnden Ernährungspolitik. „Bio-Lebensmittel, faire Produktionsbedingungen und regionaler Anbau gelten in Deutschland immer noch zu oft als Luxus. Doch gesunde Ernährung ist zentral, um Berlin fit für die Zukunft zu machen.“ In diesem Sinne „krempelt" auch in der taz, „die Markthalle Neun den Großmarkt um“. „Zusammen mit dem innovativen Lebensmittelhandwerk soll der Standort stärker auf die regionale Produkte aus dem Brandenburger Umland ausgerichtet werden."
Es tut sich also was. Nicht nur auf dem Großmarkt, sondern überall in einer hungrigen Stadt.

Ein ausführliches Interview, das Reiner Veit von inforadio mit Florian Niedermeier, einem der drei Betreiber der Markthalle Neun zur Vision eines neu-gedachten Großmarkts geführt hat, könnt Ihr hier nachhören.