Die Präzisierung des Geschmacks

Was hat Schokolade mit der Kakaobohne zu tun? In vielen Fällen – geradezu erschreckend wenig. Dabei geht es der Schokolade eigentlich wie dem Kaffee oder dem Wein. Es geht um nichts als die pure Frucht. Nur das in der Kakaobohne, 15000 verschiedene Sorten soll es von ihr geben, noch viel mehr unterschiedliche Aromen stecken können als im Kaffee oder im Wein. Holger in't Veld, ihr kennt ihn und seine buchstäblich essentiellen Theobroma -Schokoladen von den Wochenmärkten in unserer Halle, geht es um die Präzision dieses Geschmacks. Pure, sortenreine Schokoladen, from bean to bar . Und um Kakaoplantagen, die Holger selbst bereist. In diesem Tasting wird es sechs verschiedene, sehr verschiedene Edelbohnen exakt gleich zubereitet geben. Was uns dann auf der Zunge liegen wird: das Terroir, das Klima, die Seele einer, nun ja, Süßigkeit. Auf dem Tisch und alles mit drin: rohe & geröstete Kakaobohnen, Nibs und sehr unterschiedliche aus eben jenen Bohnen selbst hergestellte Schokoladen. Untemperiert und temperiert. Dazu Wasser, Brot und ausgewählter Wein. Freitag, 19. Mai, 18-20 Uhr 12 Plätze, 15 Euro, Anmeldung unter kakao@theobro.ma .