Der Mann mit den guten Kontakten

Die Markthalle Neun hat für gewöhnlich gute Kontakte. Deshalb haben wir jetzt Christof Stöhr. Der weiß von Berufswegen her, wie man einen Computer, und davon vor allem die Hardware, repariert. Und teilt dieses Wissen künftig jeden Dienstagnachmittag mit den Besuchern der Markthalle Neun. Einzige Voraussetzung: Ihr müsst schon mitmachen wollen. Denn diese Reparaturwerkstatt ist eine Mitmach-Reparaturwerkstatt, geht es Christof doch darum, „dass sich die Menschen wieder darauf besinnen, die Dinge zu reparieren.“ Dinge heißt in diesem Fall: Alles mit einem Stecker dran. Und alles, dem man mit Lötkolben, Schraubenzieher und Kontaktspray zu Hilfe eilen kann.
Übrigens Christof Stöhrs Selbsthilfewerkstatt ist Mitglied im Verein ReUse , über den Ihr Euch auch bei ihm informieren könnt. Das Credo: Instandsetzen ist nachhaltiger als immer wieder neue Wegwerfprodukte zu kaufen. Beim Auto wundert sich da niemand drüber, aber schon ein Flachbildfernseher wird bei der ersten Macke schulterzuckend zum Recyclingcenter gebracht. Das Problem: Die Hersteller wollen ja geradezu, das wir genau so handeln. Und verschleiern deshalb die Bezugsadressen von Ersatzteilen und Bauplänen oder benutzen Steckverbindungen anstatt handelsüblicher Schrauben. ReUse setzt sich deshalb etwa für günstige Ersatzteile und OpenSource-Reparaturanleitungen ein. Und setzt auf das Wissen der vielen: Irgendwer im Netzwerk des Vereins weiß garantiert, wie auch Eurem Gerät geholfen werden kann.

Mittmach-Reparaturwerkstatt
Di 11–17 Uhr (gleich linkerhand vom Eingang Pücklerstraße aus)