Der grünste Tag des Jahres

Gerade haben wir Post bekommen. Von Grete Peschken , die die Vorfreude auf unseren Obst und Gemüse Markt am kommenden Sonntag schon einmal in Produkte fasst: „Kennt Ihr den Geschmack von Hirschhornwegerich und Sonnenblütenköpfchen?“ Wir machen es uns einfach, denkt Ihr jetzt – schon haben wir Euch um den Gaumen gewickelt. Genau darum aber geht es uns bei diesem neuen Marktformat: Wir wollen die Basis unserer Ernährung in den Fokus rücken.
Und wir wollen überraschen. Mit neuen Sorten und kleinen Manufakturen, die auf unserem Markt sozusagen ihr Debüt feiern. Da sind zum Beispiel SweMa-Lebensmittel mit Gemüsebrühe, die ganz ohne Zusätze außer einem kleinen bisschen Salz auskommt, Frau Ultrafrisch , die Smoothies in Kekse verwandelt, SKUUPU , die unbeschreiblich knusprig-zarte Wirsingchips bäckt oder heyqnut , die mit ihrer Nusscreme-Maschine vor Euren Augen Nüsse – ja, die gehen als Obst durch – in einen himmlischen Schmelz pressen. Wer noch alles kommt, findet Ihr hier .
Und, klar, auch für Kinderüberraschung ist gesorgt: Im Kinderkoch-Workshop werden Herbstrollen gemacht, bruzeln Rote-Bete-Burger, und backen Kürbiswedges. Und auch wenn wir in diesen Tagen gerade die Ernte feiern: Jahnavi Seydlitz von Wildwuchs zeigt Euch mit ihrem Kimchi (https://billetto.eu/e/kimchi-wild-bunt-aus-saisonalem-gemuse-Tickets-219769) Workshop, wie man diese Ernte auch für die sauren Tage konserviert. Wir sagen mal selbstbewusst, am Sonntag kommen die Obst- & Gemüseversteher in die Halle. Weil aber alles Kulinarische auch und vor allem durch den Magen geht, ist dieser Markt eben auch ein Markt. Mit Street Food und saisonaler Produktküche für den Sofortverzehr und mit Obst und Gemüse, von erntefrisch bis fermentiert für die kommenden Tage und den langen Winter. Das komplette Programm zum und alle Teilnehmer am Obst und Gemüse Markt findet Ihr hier (https://markthalleneun.de/markt/obst-und-gemuese-markt-markt) .