BrotZeit

Gutes Brot braucht eigentlich nicht viel. Gutes Getreide, Aufmerksamkeit und Zeit. Und gutes Brot gilt hierzulande gemeinhin ja gerne als Kulturgut. Trotzdem gibt es davon scheinbar immer weniger, jedes Jahr geben Handwerksbäcker auf, kaufen wir mehr Brot aus dem Supermarkt.
Es gibt es aber noch, das gute Brot. Genauso wie ein großes Interesse am Brot und Bäcker, die sich bewusst genau das nehmen, woran es industriell gefertigtem Brot mangelt: Aufmerksamkeit und Zeit. Mit einem Markt sowie in Werkstätten und Debatten wollen wir zeigen, was alles dazu gehört, um gesunde Brote und Backwaren mit handwerklichen Verfahren und Zutaten von bester Qualität regional und nachhaltig herzustellen. Wie wird das Korn zum Brot? Welche Getreidesorten gibt es überhaupt – und muss man mit Weizen anders backen als mit Roggen? Warum ist biologische Vielfalt so wichtig? Wie wird Getreide vermahlen und was ist eigentlich ein richtiges Vollkornbrot? Was ist ein Sauerteig und was steckt da eigentlich drin? Warum bezeichnet man Gluten auch als Klebereiweiß und was sind seine Eigenschaften beim Backen?

Von der Saatgutentwicklung bis zum Brot auf dem Tisch wollen wir an verschiedensten Ständen und bei vielfältigen (Mitmach-)Aktionen – für Kinder und Erwachsene – mit allen Sinnen erfahrbar machen, was Bäckerhandwerk heute und in Zukunft bedeutet. Die BrotZeit möchte dazu anstiften, die Zukunft der Ernährung und der Lebensmittelherstellung – im wahrsten Sinne – in die eigenen Hände zu nehmen.

Nächster Termin: 30. April 2017

Ort: Markthalle Neun, Eisenbahnstr. 42/43, 10997 Berlin-Kreuzberg

Eintritt: 3€; frei für Kinder, Jugendliche & Nachbarn (PLZ 10997) und berlinpass Inhaber

PROGRAMM 2017

Schauwerkstatt

Handwerkskunst hautnah erleben! In unserer Schauwerkstatt könnt ihr den Meistern beim Kneten, Formen und Backen zugucken und von den Besten lernen. Von süditalienischem Gebäck bis zum klassischen Roggenbrot gibt es hier einiges zu schauen und erleben!

10 Uhr Manuel Grundei & Nico Scheller, Bäckerei BrotZeit aus Grünwald

11 Uhr Anrdé Heuck, Bäckerei Schubert aus Augsburg und Johannes Dackweiler, Hercules Mühlenbäckerei aus Düsseldorf

12 Uhr Christian Lecht, demeter Bäckerei Backwerk aus Hannover und Klaus Dernbecher, Bio-Bäckerei Weber aus Winnenden

13 Uhr Jörg Meffert, Bio-Bäckerei Meffert aus Lemgo und Joachim Seidel, Beumer & Lutum, Berlin

14 Uhr Marcel Schlinga und Marissa Leidigkeit, Das Brot. aus Wolfsburg

15 Uhr Die Bäcker von Vero Lucano aus Matera, Italien

Genusswerkstatt

In unserer Genusswerkstatt erwarten Euch spannende Verkostungen mit Slow Food Berlin und Mini Sensorikseminare mit Rüdiger Hager vom Institut für Getreideverarbeitung. Denn Brot ist mehr als nur ein Sattmacher: Wie fühlt es sich an, wie sieht es aus, wie schmeckt es?

11 Uhr Was ist eigentlich gutes Brot? mit Rüdiger Hager, IGV
13 Uhr Was ist eigentlich gutes Brot? mit Die Freien Bäcker e.V.
14 Uhr Was ist eigentlich gutes Brot? mit Die Freien Bäcker e.V.
15 Uhr Japanische Backkultur mit Kaoru und Daniel, KAME Berlin
16 Uhr Gebacken, gebraut, gebrannt – Wie schmeckt Getreide? mit Cathrin Brandes, tidbits & Jörn Kabisch, taz.die tageszeitung

Verkostungen am Slow Food Stammtisch

12 Uhr, 14 Uhr, 15 Uhr, 16 Uhr
Lars Jäger von Slow Food Berlin wählt die Highlights des Marktes für moderierte Verkostungen in kleiner Runde aus. Erfahrt mehr über die Bäcker und die sensorische Analyse ihrer Köstlichkeiten.

Sauerteigbörse

Wer wissen will, wie anaerobe Fermentation funktioniert, wer eine Sauerteigkultur mit nach Hause nehmen möchte, um künftig selbst geschmackvolle Brötchen und Brote zu backen, oder wer seinen Sauerteig mit anderen teilen möchte, kommt zur Sauerteigbörse von Kathe Kaczmarzyk von Levain Berlin. Einige der aus ganz Deutschland anreisenden HandwerksbäckerInnen haben versprochen, auch ihre Kulturen im Gepäck dabei zu haben. Hier gibt es viel zu erfahren über Sauerteig- und Handwerkskultur!

Mitmachwerkstatt und Kochschule für Klein & Groß!

Wollt ihr nicht nur probieren oder zugucken? Dann seid ihr hier richtig! In unserer Mitmachwerkstatt gibt es stündlich tolle Kurse für Kinder und Erwachsene zum Grissini rollen, Sauerteigbrot, Bäckermann und Brotpudding backen! Lernt, Euer eigenes Brot zu backen und wie altes Brot der Star eines köstlichen Gerichtes werden kann.

BACKKURSE FÜR KINDER
10.30 Uhr Kneten, Formen, Backen mit Friedbert Stiefel
11.30 Uhr Schildkrötenbrötchen mit Stefanie Herberth
12.30 Uhr Kneten, Formen, Backen mit Jakob Lenzer

KOCHKURSE FÜR KINDER
Gutes aus altem Brot mit der Kochschule Neun

13.30 Uhr Stulle im Salat – Herzhafter Brotsalat
15.30 Uhr Obst trifft Schrippe – Süßer Brotsalat

KOCHKURSE FÜR ERWACHSENE
10.30 Uhr Arme Ritter mal anders
11.30 Uhr Semmelknödel-Varianten
12.30 Uhr Brotsalat, ein italienischer Klassiker

BACKKURSE FÜR ERWACHSENE
13.30 Uhr Kieler Semmel & Briegel mit Stefanie Herberth
14.30 Uhr Backkurs mit Cord Buck
15.30 Uhr Backkurs mit Toni Gärtner

Die Plätze sind begrenzt. Anmeldung bis Freitag bei kochschule@markthalleneun.de oder vor Ort in der Werkstatt – first come, first serve. Wir freuen uns über eine Spende für die Realisierung der Werkstatt.

Lernwerkstatt 10-17 Uhr:

Lernt die gesamte Wertschöpfungskette kennen – von der biologischen Getreide- züchtung im Wendland über den Weltacker des 2000m2- Projekts, einer Mühle aus dem bayerischen Landshut bis zur Backstube
der Freien Bäcker! Es werden verschiedene Getreidearten vorgestellt, Mehl gemahlen, Seelen geformt und all Eure Fragen beantwortet!
Peter Plaumann von Die Freien Bäcker führt stündlich ab 11 Uhr durch die Stationen der Lernwerkstatt vom Korn zum Brot.

Debatten

Hier geht es ran an den Teig. Jede Stunde erwartet euch eine spannende Debatte zur landwirtschaftlichen, politischen und gesundheitlichen Seite des Brots- Aussehen ist nicht alles! Fragen wie "Was macht die Qualität von gutem, handwerklich hergestelltem Brot aus?”oder "Was gehört dazu, um handwerklich aus regional, nachhaltig/ökologisch erzeugten Rohstoffen Brote und Backwaren zu backen” werden hier adressiert!

11 Uhr „Wie werden wir wieder verträglich für unser Getreide... als ZüchterIn, Bauer und Bäuerin, MüllerIn, BäckerIn und KonsumentIn?“ mit Dr. Karl-Josef Müller, Getreide-züchtung Darzau und Michael Hiestand, GF Meyermühle Landshut

12 Uhr „Was macht die Qualität von gutem, handwerklich hergestelltem Brot aus? Wie erkennen VerbraucherInnen die Qualität von Brot & Gebäck und lernen diese schätzen?“ mit Ursula Hudson, Slow Food Deutschland, Bettina Edmeier, Bäckermeisterin aus Palling und Johannes Dackweiler, Bäckermeister aus Düsseldorf

13 Uhr „Mythos Handwerk – Was gehört dazu, um handwerklich aus regional, nachhaltig/ökologisch erzeugten Rohstoffen Brote und Backwaren zu backen?“ mit André Heuck, Bäckermeister aus Augsburg und Nico Scheller aus Grünwald

14 Uhr „Weizen in aller Munde – macht keine ‘Wampe’ aber kann Probleme bereiten„ ein Interview mit Nina Oesterle, Getreidezüchtung Darzau

15 Uhr „Bürokratie – der wachsende ‘Hemmschuh’ des Handwerks“ mit André Heuck, Bäckermeister aus Augsburg und Jörg Meffert , Bäckermeister aus Lemgo

16 Uhr „Was bedeuten die Fusionen der Saatgutkonzerne und die Hybrid- weizen-Forschung für Bauern, Bäuerinnen, BäckerInnen und VerbraucherInnen?„ mit Andreas Riekeberg, Kampagne für Saatgut-Souveränität und Nelly Grotefendt, Forum Umwelt und Entwicklung

Brottour

11 Uhr, 13 Uhr, 15 Uhr – Treffpunkt vor der Kantine
Ihr seht vor lauter Mehl das Brot nicht mehr? Oder wisst garnicht wo ihr anfangen sollt? Kommt mit auf eine exklusive Tour über den Markt und lernt die Bäcker und ihre Geschichte persönlich kennen. Wählt euren Schwerpunkt: Entweder ihr Steigt in die Welt des Sauerteigs und seine Brote ein oder lernt die lange Geschichte der deutschen Brotkultur kennen.
Kosten: 3€

AUSTELLER

BÄCKEREIEN
Bad Hunter Stories
Bäckerei Fahland
Bäckerei Vollkern
Beumer und Lutum
Die Freien Bäcker e.V.
Endorphina Backkunst
Fine Bagels
Hommous & Khobez
Kame – Japanese bakery
Manufactum
Sironi – Il pane di Milano
The Bread Station
Vero Lucano

MÜHLEN
Hofbräuhaus Kunstmühle
Landshuter Kunstmühle
Skærtoft Mølle

MEHR ERFAHREN ÜBER BROT
Goldhahn & Sampson
Getreidezüchtungsforschung Darzau
Sauerteigbörse
Slow Food Berlin
Zukunftsstiftung Landwirtschaft –
Projekt 2000m²

KÖSTLICHES BROT AUF DIE HAND
Chai Wallah
Paname Kitchen
Panzerotto
Rødder
Spluffin
Marché de Catherine
Paz D‘Alma
Stella
Wie Gott

ESSEN, TRINKEN, FEINE SACHEN
100pct.
25 Teiche
Akindo
Aunt Benny
Barbara’s Küche
Berlin Beef Balls
Big Stuff Smoked BBQ
Echt Fläming
Heidenpeter’s
In’t Veld. Garage Chocolate
Küchenliebe
Kumpel & Keule
Mani in Pasta
Menze Spezialitäten
Meze Feinkost
Monsieur Collard
Olivenholz
Oma Marnie’s
Pink’s
Rosa Canina
Salumeria del Sud
Schaufenster Uckermark
Tapas la Cazuela
Weinhandlung Suff

Partner:
Die Freien Bäcker. Zeit für Geschmack e.V.

Medienpartner: taz. die tageszeitung